Es wurde kein Standard-Bild gefunden, bitte laden Sie ein Standard-Bild mit diesem Namen hoch:
/homepages/37/d313899971/htdocs/2018/images/header-images/header-default.jpg

Glaubwürdigkeit als Führungskompetenz & Wertschöpfungsfaktor: Nutzen aus Sicht von Führungskräften, Mitarbeitern und Unternehmen

In meiner Artikelserie zum Thema Glaubwürdigkeit folgt nun Teil 3:
Welchen Nutzen verspricht glaubwürdiges Handeln und Führen aus den verschiedenen Perspektiven der Führungskräfte, des kollegialen Teams und des Unternehmens selbst?

Glaubwürdigkeit von Führungskräften spielt im modernen Management eine entscheidende Rolle. In Teil 1 erläuterte und beschrieb ich den Begriff Glaubwürdigkeit, in Teil 2 ging ich näher auf die Kriterien ein, die Glaubwürdigkeit bestimmen und zeigte anhand einiger Praxis-Beispiele aus meinen Coachings auf, worauf es ankommt, damit Führungskräfte als glaubwürdig angesehen werden.

Doch weshalb ist Glaubwürdigkeit nun ein Wertschöpfungsfaktor? Was haben das Mitarbeiterteam, die Führungsmannschaft und das Unternehmen davon?

Teil 3) Der Nutzen von Glaubwürdigkeit aus 3 verschiedenen Perspektiven

Die Führungskraft

profitiert in vielerlei Hinsicht von ihrer Glaubwürdigkeit

  1. Sie erlangt eine höhere Akzeptanz bei ihren Mitarbeitern.
  2. Die Mitarbeiter identifizieren sich mit der Person der Führungskraft und deren Führungsrolle.
  3. Damit steigt die Einflussnahme der Führungskraft bei ihren Mitarbeitern (siehe Arbeits- und Organisationspsychologie Heft 52 (2008) S. 169-181 von Tilman Eckloff und Niels van Quaquebeke).
  4. Folge: Die Führungskraft schafft es in kürzerer Zeit ihre Entscheidungen im Team umzusetzen
  5. Die Führungskraft steigert ihre Reputation mit der sie folglich auch ihre Position über den eigenen Bereich hinaus stärker durchsetzen kann.
  6. Letztlich erhöht sie damit die eigenen Karrieremöglichkeiten.

Die Mitarbeiter

profitieren wiederum von einer von ihnen als glaubwürdig wahrgenommenen Führungskraft

  1. Sie können ihrer Führungskraft vertrauen.
  2. Sie können sich mit wichtigen Themen und Problemen an die Führungskraft wenden.
  3. Sie erfahren die Führungskraft als verlässlich.
  4. Sie erhalten durch die Führungskraft eine klare Orientierung, was zu tun ist. Und damit Sicherheit für das Handeln in ihrem Aufgabenbereich.
  5. Sie können durch klare Rahmenbedingungen ihre Aufgaben besser und schneller umsetzten und das führt zu mehr Erfolg jedes einzelnen und für das Team.
  6. Insgesamt trägt das zu einem positiven Arbeitsklima bei, Konflikte entstehen weniger und die Arbeit macht mehr Freude.

Das Unternehmen

profitiert ebenfalls und sogar insbesondere von der Glaubwürdigkeit ihrer Führungskraft bzw. Führungskräfte

  1. Glaubwürdigkeit als Führungskompetenz bindet Mitarbeiter an das Unternehmen.
  2. In der Außenwirkung profitiert das Unternehmen von der Imagesteigerung, dem „guten Ruf" als Arbeitgeber, zum Beispiel wenn Mitarbeiter ihrem sozialen Umfeld zur Bewerbung raten.
  3. Das Personal-Recruiting wird hiermit nachhaltig unterstützt und die Suche nach qualifizierten Arbeitskräften erleichtert.
  4. Die Zusammenarbeit mit Lieferanten und externen Dienstleistern gestaltet sich auf der Grundlage einer vertrauensvollen Zusammenarbeit, dies erhöht die Qualität und die Zu Verlässlichkeit der Geschäftsbeziehungen.
  5. Das Empfehlungsmarketing und Kundenbindung wird forciert. Denn Kunden achten vermehrt bei der Auswahl der von ihnen gekauften Produkte auf die Reputation der Unternehmen:
  6. Wie geht es mit Mitarbeitern um? Wie zufrieden sind diese? Was berichten sie über das Unternehmen?
  7. Glaubwürdigkeit in der internen Kommunikation erhöht auch die Glaubwürdigkeit von Produktversprechen.

Fazit: Es lohnt sich also sowohl für Unternehmen, für Mitarbeiter und die Führungskräfte sich mit ihren Werten auseinanderzusetzen und zu überlegen: „Wie können wir diese in unserem Handeln im Alltag glaubwürdig und dauerhaft umsetzen?".

Ich freue mich, wenn ich Ihnen hiermit einige Gedankenanstöße habe geben können.

Haben Sie ergänzende Fragen? Oder Anmerkungen bzw. Anregungen zum Thema Glaubwürdigkeit? Dann kommentieren Sie gerne hier im Blog. Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Ihre Claudia Weiler

Letzte Änderung am Donnerstag, 05 April 2018 14:48
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.